Bärlauchknödel in Paprikasauce

Ein ganz simples vegetarisches Gericht in der Bärlauchzeit möchte ich Euch gerne hier vorstellen. Dazu eine passende Bierempfehlung.

Rezept Bärlauchknödel

  • 2-3 Hände voll Bärlauch

  • 250g Semmelwürfel

  • 200 ml Schlagobers

  • 275ml Milch

  • 2 Eier

  • Salz, Pfeffer und Muskatnuss

Zubereitung

Den Bärlauch gründlich waschen oder wer ihn nicht so intensiv möchte kann ihn auch blanchieren. Danach grob hacken. Ich mag es grob, wer es lieber feiner hat, kein Problem 😉
Schlagobers und Milch auf ca. 70 Grad erhitzen, die 2 Eier dazu, gut verrühren. Salz, Pfeffer und Muskatnuss hinein. 
Semmelwürfel und gehackten Bärlauch in eine Schüssel, Ei-Schlagobers-gemsich noch warm darüber und gut mit den Händen vermischen. Masse ein wenig auskühlen lassen und Knödel formen.
Variante 1)
Wenn Ihr einen Dampfgarer habt, dann ein gelochtes Patisserie Blech mit Butter einfetten und die Knödel darauf und  bei ca. 99/100 Grad für 20 Minuten dampfgaren.

Variante II)
Dünsteinsatz in einen Kochtopf hinein, darunter mit Wasser auffüllen und zugedeckt ca 20 Minuten dämpfen..

 

 

Rezept Paprikasauce

  • 3 rote Paprika

  • 1 EL Butter

  • Olivenöl

  • 100ml Gemüsesuppe

  • 50ml Schlagobers

  • Salz und Pfeffer

  • Zitrone

Zubereitung

Die Paprika entkernen und vierteln. Die Hautseite mit Olivenöl einpinseln und bei Ober/Unterhitze 200 Grad mit der Hautseite nach oben auf einen Rost in der Mitte des Backrohrs legen. Nach ca 7-10 Minuten, wenn die Haut Blasen schlägt, raus aus dem Rohr und die Haut abziehen. Paprika klein würfeln.
Butter im Topf zergehen lassen, Paprika dazu und anschwitzen. Mit Suppe aufgiessen und ein paar Minuten köcheln lassen. Salzen und Pfeffern. Dann Schlagobers dazu, ein bisschen mitköcheln lassen und ein paar Spritzer Zitronensaft hinein. Zu guter Letzt noch pürieren.

Paprikasauce auf die Teiller verteilen und in der Mitte den Knödel hineinsetzen.

Mahlzeit!

Meine Bierempfehlung dazu „Die Weisse – BIO“ aus der Salzburger Biermanufaktur. Ein ausschliesslich mit Bio Zutaten gebrautes Weissbier. Durch einen schonenden Brauprozess wird hier noch zusätzlich Gluten abgebaut und ist somit auch für Personen mit Glutenintoleranz trinkbar.

https://www.dieweisse.at/de/produkte/